#25 meiner Songs 2013: Grant Hart – Run for the Wilderness

18. Januar 2014 § Hinterlasse einen Kommentar

Noch nie hat die Vertreibung aus dem Paradies so voller Abenteuerlust und Aufbegehren geklungen, wenngleich auch Verzweiflung und Trauer mitschwingt. Grant Hart ist ein Genie. Und „Run for the Wilderness“ ist ein Highlight eines fantastischen Albums.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan #25 meiner Songs 2013: Grant Hart – Run for the Wilderness auf Thomas Mühlfellner.

Meta

%d Bloggern gefällt das: