Vorfreude auf das diesjährige Schreibexil

12. August 2013 § Ein Kommentar

Am Feiertag geht’s los. Dann bin ich wieder für 1,5 Wochen mit lieben Freunden im Exil am Land. Der Vorwand der ganzen Aktion: Möglichst viel schreiben und Kreativität atmen. Hauptziel 1: Mit ganz tollen Menschen eine super Zeit verbringen. Nebenziel 1: Gut essen. Nebenziel 2: Es gemütlich haben. Ich gehe von einer hundertprozentigen Zielerreichung aus.

Aber natürlich habe ich auch meine Ambitionen, was das Schreiben betrifft. Nachdem mein Romanwerkl in den vergangenen Monaten brachgelegen ist (dafür habe ich die eine oder andere Kurzgeschichte verfasst), möchte ich die Zeit nutzen, hier wieder richtig reinzufinden. Und darauf freue ich mich schon. Ich habe meine armen Protagonisten viel zu lang allein gelassen. Das ist nicht gut, da kommen sie nur auf dumme Ideen.

Advertisements

§ Eine Antwort auf Vorfreude auf das diesjährige Schreibexil

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Vorfreude auf das diesjährige Schreibexil auf Thomas Mühlfellner.

Meta

%d Bloggern gefällt das: