Die Gefährten: Ray Bradbury

18. Juli 2013 § Hinterlasse einen Kommentar

Den Beginn meiner neuen Rubrik macht einer der Autoren meines persönlichen Triumvirates (Ray Bradbury, Max Frisch und J.M. Coetzee – meine drei Hauptgötter des Olymps). Ray Bradbury begleitet mich schon sehr lange, weshalb es nicht mehr allzu viel von ihm gibt, das ich noch nicht gelesen habe. Und da er leider letzten Sommer im Alter von 91 Jahren verstorben ist, bin ich wohl schon so ziemlich am Ende meiner bradbury’schen Neuentdeckungen angekommen. Ab nun heißt es: Erneut lesen, immer und immer wieder.

Was ich von ihm gelesen habe:
A Pleasure to Burn
Ahmed and the Oblivion Machines
Dandelion Wine
Das Böse kommt auf leisen Sohlen
Das Kind von morgen
Death is a lonely business
Der illustrierte Mann
Der Katzenpyjama
Der Tod kommt schnell in Mexico
Die Mars-Chroniken
Die Mechanismen der Freude
Fahrenheit 451
Familientreffen
Farewell Summer
Friedhof für Verrückte
From the Dust Returned
Geisterfahrt
Green Shadows, White Whale
Lange nach Mitternacht
Let’s all kill Constance
Now and Forever
One more for the Road
Quicker than the Eye
The Golden Apples of the Sun
The Halloween Tree
We’ll Alway Have Paris
Zen in der Kunst des Schreibens

Mein Lieblingsbuch:
Fahrenheit 451

Warum genau dieses:
Ray Bradburys Fahrenheit 451 ist für mich das Buch der Bücher: Ein Buch eines Buchliebhabers über die Liebe zu Büchern, geschrieben für Buchliebhaber. Ein wortwörtlich flammendes Plädoyer für das Lesen und für die Fantasie.

Und warum Bradbury:
Ray Bradbury ist immer der neugierige Junge aus Waukegan, Illinois, geblieben, der Halloween nicht abwarten kann, weil da Dinge passieren, der im Spätsommer barfuß durch die Weizenfelder läuft, die, von der Abendsonne rot beschienen, sich plötzlich auf dem Mars zu befinden scheinen, der durch Keller stöbert auf der Suche nach Abenteuern und Überlebenden längst versunkener Tage und der immer auf der Seite des Weißen Wals war.

Advertisements

Tagged:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Die Gefährten: Ray Bradbury auf Thomas Mühlfellner.

Meta

%d Bloggern gefällt das: