Buch der Woche: Christoph Ransmayr – Atlas eines ängstlichen Mannes

13. April 2013 § Hinterlasse einen Kommentar

Mein Buch der Woche ist der vor wenigen Wochen gelesene „Atlas eines ängstlichen Mannes“ von Christoph Ransmayr, in meinen Augen einer der interessantesten deutschsprachigen Schriftsteller unserer Zeit. Auch wie in seinem grandiosen Roman „Die Schrecken des Eises und der Finsternis“ verbindet nutzt Ransmayr reale Begebenheit, um darum seine Texte zu weben. Vordergründig ist der „Atlas“ als episodenhafter Reisebericht aufgebaut. Aber auch wie bei „Die Schrecken des Eises und der Finsternis“ sind es weniger die realen Ereignisse, auf deren Erzählung Ransmayr abzielt, sondern das dahinterliegende Menschliche selbst.

Ransmayr hat einen ungemein scharfsichtigen Blick und die sprachlichen Fähigkeiten, jede Wahrnehmungsnuance treffend zu verdichten. Es geht ihm bei seinen Reiseskizzen nicht darum, Gesehenes zu vermitteln, sondern das Ungesehene, zwischen den Begegnungen Mitschwingende. Dass er jede Sequenz mit „Ich sah …“ beginnt, ist ein spannender Kniff, denn vom Visuellen ausgehend geht er in die Tiefe, und am Ende jeder Sequenz bleibt Ungesagtes als Frage, als Möglichkeit im Raum hängen. Auf Ransmayrs Reisen erfährt der Lesende weniger über die bereisten Orte selbst, sondern mehr über den Reisenden, über diesen klarsichtigen und zutiefst menschlichen Schriftsteller, der sich selbst immer wieder neu prüft (ohne zu urteilen) an den Weltbildern und Erfahrungen der Menschen, die er trifft. Ganz im Sinne eines Camus, von dem der Ausspruch stammt: „Das Reisen führt uns zu uns selbst zurück.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Buch der Woche: Christoph Ransmayr – Atlas eines ängstlichen Mannes auf Thomas Mühlfellner.

Meta

%d Bloggern gefällt das: